Universal Prüfgerät UTD-2

Neuvorstellung auf der IDS 2019
Kraft- oder Weggesteuerte Belastung unterschiedlichster Proben in 3 Achsen

Neuvorstellung auf der IDS 2019 Kraft- oder Weggesteuerte Belastung unterschiedlichster Proben in 3 Achsen  

Das UTD-2 eröffnet dem Anwender völlig neue Möglichkeiten bei der Prüfung von Bauteilen. Speziell ausgelegt auf die Bedürfnisse von Anwendern ermöglicht es:
  • Zyklische Belastungsvorgänge mit einstellbarem Kraftlimit oder Weglimit
  • Abfahren komplexer Bewegungszyklen
  • Gleichzeitige, mehrachsige Belastung z.B. können dadurch Kräfte aus unterschiedlichen Winkeln in die Probe eingeleitet werden
  • Messung des Relaxationsverhaltens über lange Zeiträume
Damit eignet sich das UTD-2 besonders für die zyklische Belastung von Kunststoffproben mit max. 500N Last in jeder Achse.
Universal Prüfgerät UTD-2
UTD-2
Bis zu 6 verschiedene Bewegungen nacheinander.
Universal Prüfgerät UTD-2
UTD-2
Probenkammer mit 100mm Durchmesser.
Universal Prüfgerät UTD-2
UTD-2
Gleichzeitige Bewegung von 2 Achsen ermöglich Belastung unter bestimmten Winkel an Probe.
Kontaktieren Sie Uns!
Haben Sie Fragen zur Durchführung von Tests oder zu Prüfgeräten? Möchten Sie mehr zu unseren Dienstleistungen wissen?
Dann Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Das Gerät kann bis zu 6 verschiedene Bewegungen nacheinander ausführen. Dabei ist für jede Bewegung die Achse (X/Y/Z) sowie Geschwindigkeit, Weg und max. Kraft einstellbar. Damit lassen sich Bewegungsabläufe erzeugen, die auch für die Evaluierung von Tabletten oder Kaudragees notwendig sind. Die gleichzeitige Bewegung von 2 Achsen ermöglich eine Belastung unter einem bestimmten Winkel an der Probe.

Für die Ermittlung des Relaxationsverhaltens kann das Gerät eine festgelegte Kraft auf die Probe ausüben und deren Verlauf über einen Zeitraum von mehreren Tagen aufzeichnen. Mit der optionalen Heizung der Probenkammer kann dabei die Temperatur konstant auf 37°C gehalten werden.

Technische Informationen 

  • Betrieb mit 110V~ bis 230V~ bei 50/60Hz, max. 160W
  • Kraftbereich jeder Achse +/-500N, Auflösung 0,2N
  • Max. Verfahrwege: Z 120mm, X 45mm, Y 37mm
  • Editor zum einfachen generieren von Bewegungsprofilen
  • Datenspeicherung jedes Bewegungszyklus mit Kraft- und Positionwerten
  • Probenhalter und Antagonisten sind kompatibel zum Kausimulator-System
  • Steuerung über integrierten PC mit Anschlussmöglichkeiten für Tastatur, Maus und Monitor; USB Anschluss für Updates und Fernwartung
DATENBLATT
Universal Testing Device
UTD-2