|

Dichtheit / Microleakage bei Implantaten und Kronen

Prüfung nach Hausverfahren hinsichtlich Dichtigkeit von Kronen und Implantatsystemen

Die Verklebung bzw. Zementierung von Kronen soll in der Regel dicht sein, um Auswaschungen und/oder Unterwanderungen der Krone zu vermeiden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sich bspw. unbemerkt unter der Krone Karies ausbildet. Um Zementierungssysteme sowie Kronenmaterialien hinsichtlich ihrer Dichtigkeit zu untersuchen bieten wir ein Hausverfahren an, welches u.a. auch die Dichtigkeit nach einer typischen Nutzungsdauer analysiert und visualisiert. Ergebnisse sind hierbei neben dem Eingedrungenen Volumen auch die Lokalisierung der Eindringungsorte.
Die Dichtheit spielt auch bei Implantatsystemen eine große Rolle, um eine Periimplantitis durch Bakterienansammlungen zu vermeiden. Insbesondere der Spalt zwischen Implantat und Abutment kann hierbei eine große Rolle spielen. In unserem Hausverfahren kann nachgewiesen werden, ob das Implantatsystem auch während einer Belastung noch dicht hält bzw. welche Mengen eingedrungen sind.
Geprüft werden Kronen, Zementierungssysteme und Implantatsysteme.

Unsere Leistungen:

  • Alterungssimulation für die empfohlene Nutzungsdauer
  • Zusätzliche Analysen möglich
  • Schnelle und kosteneffiziente Prüfung

IHR KONTAKT ZU SD MECHATRONIK

Do you have any questions about carrying out tests on testing devices? Would you like to know more about our services? Don’t hesitate and contact us now. We’re here to help. Simply fill out the form. We will get in touch with you as soon as possible. You are also welcome to call us.